Amsterdam Region: Neuer Westen (Nieuw-West)

Mit über 150.000 Einwohnern ist der Bezirk Nieuw-West (New West) einer der größten in Amsterdam. Es besteht aus Grünflächen, Wohngebäuden der Nachkriegszeit und verjüngten ehemaligen Gewerbegebieten.

Ein Besuch dort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Zentrum Amsterdams aus leicht zu erreichen und würde Besucher ansprechen, die einen Tagesausflug außerhalb des Stadtzentrums wünschen. In Amsterdam New West können Sie eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, von Besichtigungen bis hin zu Wassersportarten.

Die Ruhe des Sloterpas-Sees und des Sloterparks

Der große malerische städtische See Sloterpas liegt am Ende der Jan Evertsenstraat und ist von Parklandschaften umgeben. Neben Wassersportarten und Aktivitäten auf Wasserbasis wie Angeln und Schwimmen genießen viele Besucher das Radfahren und Joggen im Park. Für aktivere Besucher ist der beliebte Sloterplasloop eine Reihe von Laufveranstaltungen, darunter ein 5- und 10-km-Lauf und ein 1,5-Kilometer-Kinderlauf. Diese Route findet jedes Jahr im Oktober statt und schlängelt sich um den Park und um den See.

Der Park ist auch ein Paradies für Wildtiere wie Haubentaucher und Reiher. Daher ist er der ideale Ort für Naturliebhaber, um einen Spaziergang oder eine Bootsfahrt auf dem See zu unternehmen. Andere Besucher nutzen die Ruhe, um abseits der Hektik der Stadt ein Picknick zu machen.

Der Sloterpark ist auch bekannt für sein Programm kultureller Aktivitäten, einschließlich regelmäßiger Sommerfilmabende in einem Freiluftkino. Das Mystic Garden Festival, das im Hochsommer stattfindet, bietet Auftritte von Musikern und DJs. Das jährliche Loveland Dance Festival zeigt internationale und aufstrebende Tanztalente, die auf 6 Freiluftbühnen auftreten. Es findet jeden August statt.

Historisches Amsterdam New West

Für Geschichtsinteressierte gibt Sloten eine Vorstellung davon, wie das Leben in der Vergangenheit gewesen wäre, bevor dieses ehemalige Dorf 1921 Teil von Amsterdam wurde. Die Überreste des erhaltenen Dorfplatzes wurden erstmals im 11. Jahrhundert dokumentiert und sind traditionell von traditionellem Dorf umgeben -gebaute niederländische Häuser. Es verfügt auch über eine Wasserpumpe und einen Feueralarm aus den 1920er Jahren, während in der Nähe das älteste erhaltene Haus (1692) steht.

Um zu verstehen, wie die niederländische Landschaft 1630 ausgesehen hätte, sollten Sie das Sloten Windmill Museum besuchen und dessen Ausstellung mit dem Titel „Amsterdam und das Wasser“ bewundern.

Dieses Museum befindet sich in einer voll funktionsfähigen Poldermühle und ist das einzige in den Niederlanden, das für die breite Öffentlichkeit zugänglich ist. Freiwillige geben den Besuchern eine Führung und erklären, wie Windmühlen funktionieren, wie sich die Flügel drehen und wie sie gestoppt werden können.

Als Sohn eines Müllers hätte der berühmte Künstler Rembrandt das Innenleben einer Windmühle verstanden. In Anerkennung dieser Tatsache enthält das Museum eine audiovisuelle Präsentation, in der erklärt wird, wie seine frühen Jahre gewesen wären.

Westerpark – Ein Bereich der Kontraste

Abgesehen von den Aktivitäten, die in der natürlichen Umgebung des Parks selbst unternommen werden können, ist die Umgebung eine vielseitige Mischung aus unabhängigen Geschäften, Open-Air-Märkten, braunen Cafés und Restaurants.

Das Gebiet des Westerparks, das früher überwiegend ein Büro- / Gewerbegebiet war, befindet sich im Umbau.

Das ehemalige Gaswerk aus rotem Backstein, Westergasfabriek aus dem Jahr 1883, wurde in umgebaut ein Mehrzweck-Kultur- und Freizeitzentrum. Besucher können eine Vielzahl von Bars, Restaurants besuchen oder ins Kino gehen, um einen Film aufzunehmen.

Für Kulturinteressierte enthält der Komplex Galerien, in denen temporäre Ausstellungen gezeigt werden. Es gibt auch Ereignisse und Ereignisse während des ganzen Jahres. Dazu gehören das Musikfestival, Milkshake und die kulinarische Messe Rollende Keukens (Rolling Kitchens).

Besucher von Amsterdam sollten im Kalender nachsehen, was während ihres Aufenthalts läuft. Der Westergas Sonntagsmarkt findet jeden ersten Sonntag im Monat statt. Es gibt nicht nur Händler und Verkaufsstände, die eine Vielzahl von Streetfoods verkaufen, sondern auch Live-Musik, die eine lebendige und lebendige Atmosphäre schafft. Es ist auch ein großartiger Ort, um einzigartige Souvenirs und / oder Geschenke abzuholen.

Wenn Sie sich für Bier interessieren, ist dies die Nachbarschaft, die Sie besuchen sollten. Zwei der beliebtesten niederländischen Brauereien (Troost und De Prael) haben in dieser Gegend Filialen eröffnet. Es ist möglich, eine geführte Biertour zu machen und ihre Waren einschließlich einer Vielzahl von Craft-Bieren zu probieren.

Amsterdam Nieuw-West hat für jeden etwas zu bieten – von kulturellen bis zu sportlichen Veranstaltungen. Unabhängig von Alter und Interessen der Besucher werden sie dort sicher etwas zu tun finden.

What are you looking for?

Search or select categories
    AmsterdamYeah sponsors (Become a sponsor too):